MINI Area Reutlingen

Bauherr FKM Grundstücks GmbH & Co. KG
Programm Umbau eines Bestandsgebäudes zu einem Autohaus
Fertigstellung 2013
Team Axel Walk mit Melanie Fritz

Das vorhandene Gebäude war in der technischen Infrastruktur nicht mehr auf dem Stand der Technik und entsprach mit der Fassadenbekleidung nicht mehr den Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Das vorhandene Untergeschoss aus Stahlbeton und die aufgesetzte Stahlkonstruktion waren für die Verwendung als Autohaus hervorragend geeignet. Der stützenfreie Raum bot die Möglichkeit, Mini Auto mit Ihren verschiedenen Produktlinien optimal zu präsentieren. Diese örtlichen Bedingungen wurden mit den Auflagen der coorperate indentity von MINI zu einer Architektur verbunden, die eine hohe Eigenständigkeit und Wiedererkennbarkeit besitzt. Gestalterische Elemente des Innenraums sind große Rundleuchten, die vor dem schwarzen Hintergrund der Stahlkonstruktion sich hervorheben. In einer eingestellten Box sind die Nebenräume und Sanitärbereiche untergebracht. Leuchtstreifen spiegeln das CI der Marke.