Wohnbebauung Gaissbühl

Bauherr Bruderhaus Diakonie Reutlingen
Programm 13 Wohnungen nach DIN 18025 mit Gemeinschaftsraum
Fertigstellung 2006
Team Axel Walk mit Karl-Heinz Nagel
Fachingenieure
Tragwerk Tragwerke plus Reutlingen; HLS Ingenieurbüro Wagner Reutlingen; Elektro Ingenieurbüro Heusel und Siess Reutlingen

Das Gebäude ist für Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen geplant worden, die mit Hilfe eines individuellen Betreuungskonzeptes möglichst selbstbestimmt leben sollen. Um den eng gespannten Kostenrahmen einzuhalten wurde ein sehr einfaches Konstruktionskonzept gewählt, das dennoch große Fensterflächen vor den Balkonen ermöglicht. Dadurch wird der Blick auf die Hügellandschaften der Umgebung freigegeben und der Baukörper in Scheiben aufgelöst, was die Strenge der einfachen Kastenform mildert.