Umgestaltung des Foyers im Spendhausmuseum Reutlingen

Bauherr Gebäudemanagement Stadt Reutlingen
Standort Spendhausstraße 4, 72764 Reutlingen
Programm Kassenbereich mit Garderoben, Präsentationsflächen und Schließfächern
Bauzeit Oktober – Dezember 2017
Team Axel Walk mit Felix Duda

Das im Jahr 1518 erbaute Spendhaus ist eines der ältesten erhaltenen Profanbauten in der Stadt Reutlingen und widmet sich im Schwerpunkt dem künstlerischen Hochdruck, vornehmlich dem Holzschnitt. Der Eingangsbereich des in den 90er Jahren zuletzt sanierten Gebäudes war in die Jahre gekommen und genügte nicht mehr den heutigen Anforderungen. Um die funktionalen Anforderungen des Kassenbereichs mit Garderoben, Präsentationsregalen und Schließfächern in eine einheitliche Gestalt zu bringen wurde ein vorgestelltes Wandtäfersystem entwickelt. Als Band zieht es sich durch den Foyerbereich und in die Infotheke. Große Aufmerksamkeit wurde der Materialität der Oberflächen gewidmet, deren metallische Oberfläche in einer handwerklichen Technik bearbeitet wurde.