Restaurant Herrmann’s in Reutlingen

Bauherr Ralf und Gisela Mädler
Fertigstellung 2004
Team Peter Walk mit Wolfgang Schorer
Innenarchitekt Hartmut Weber

Das Restaurant steht auf dem Gelände des Rathauses der Stadt Reutlingen. Eine Brachfläche unterhalb eines Büroflügels, die städtebaulich wenig attraktiv war und nicht genutzt wurde, zog man für die Errichtung dieses Restaurants heran. Das Gebäude steht auf der Tiefgarage und ist daher als Leichtbau aus Stahl konstruiert. Gestaltprägendes Element ist die Holzfassade mit einzelnen Lüftungsscheiben. Dadurch wird der städtische Außenraum vom Innenraum aus erlebbar. Die vor die Isolierglasscheiben montierten Lüftungsscheiben haben die Funktion, eine Permanententlüftung während der Nacht zu ermöglichen. Eine zugfreie Lüftungsmöglichkeit für den Gast erhöht die Aufenthaltsqualität. Die vom Innenarchitekten Weber gestaltete Möblierung und Beleuchtung ist in freundlichen und warmen Farbtönen gehalten, um das Ambiente für ein unterschiedliches Publikum ansprechend zu machen.